TIA COMPACTmini 500 EW: Erweiterung einer Teichkläranlage für eine Kommune

Anlagenbeschreibung

Weil die bestehende Teichkläranlage der Ge-meinde überlastet war, wurde die voll-biologische Kläranlage COMPACTmini als wirtschaftliche und technisch sichere Erweiterung eingesetzt.
Nach einer Vorbehandlung beinhaltet der Prozess einen Sand- und Fettfang. In einer anschließenden aeroben Belebtschlammstufe mit der integrierten Biofilm-Technologie FLEXIFILM wird das belastete Abwasser biologisch gereinigt. Das behandelte Abwasser wird über eine Sedimentationsstufe dem vorhandenen Schönungsteich zugeführt. 
Das in den Prozess integrierte ARS-Verfahren trägt wesentlich zur Schlammstabilisierung und Betriebssicherheit bei. 
Im Anschluss an die Inbetriebnahme hat TIA die Betriebsführung der bestehenden Teichkläranlage und der COMPACTmini-Anlage übernommen. 

Falls Sie weitergehende Informationen wünschen, sprechen Sie uns bitte an.

Daten

Abwasser

75-100 m3/d