Basis-Kläranlagen „COMPACTmini“ (300 - 2.000 EWG)

Anlagenkomponenten zum Eigenbau einer kommunalen Abwasseranlage in der Größenordnung von 300 bis zu 2.000 EWG im bewährten TIA Compact-System TIA COMPACTmini können komplett durch lokale Firmen aufgebaut und montiert werden. TIA liefert das Know-How, Konstruktions-/Baupläne sowie alle Anlagenkomponenten aus Deutschland. Auch kleinere Anlagen können so äußerst kostengünstig in hoher Qualität ausgeführt werden. TIA COMPACTmini ist eine hochmoderne Kläranlage zum CSB/BSB-Abbau sowie zur Stickstoffelimination. Als dritte Reinigungsstufe kann auch eine Entkeimung vorgesehen werden, so dass das Wasser zur Beregnung verwendet werden kann; mit einer Membrananlage kann es sogar zu Trinkwasser aufbereitet werden. Die Anlage ist ideal geeignet für kleinere Gemeinden, als Ersatz/Ergänzung zu Teichkläranlagen, für Krankenhäuser, Hotelanlagen etc.

Der Bedienaufwand der Anlage wurde gegenüber vergleichbaren Anlagen extrem verringert.

Verfahrensschritte

  • Sieb ( manuell oder automatisch lieferbar)
  • Sandfang (manuell zu entleeren)
  • Fettfang (manuell zu entleeren)
  • Belebtschlammreaktor (Biologie, ziehbare Belüfter)
  • ARS*-Reaktor zur Schlammstabilisierung und Speicherung
  • Sedimentation ( optional 2-stufig )
  • Desinfektion (optional)

Technik

  • Alle Komponenten von deutschen Markenherstellern
  • Hochwertiges Drehkolbengebläse mit aufwändigem Schallschutz
  • Edelstahl-Rohrleitungen
  • Wetterfester und abschließbarer Schaltschrank
  • Vollautomatischer Betrieb

Dokumente

  • Abwassertechnische Berechnungen nach deutschem Standard (ATV)
  • Bedienungshandbuch
  • Bedien-Protokolle

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Broschüre als PDF-Download.

*ARS ist ein Prozess zur Schlammstabilisierung und zur Sicherung des biologischen Prozesses, entwickelt von TIA und der Technischen Universität Hamburg Harburg, TUHH im Jahr 1995