Anlagen zur Behandlung von kommunalem Abwasser

Kläranlagen im bewährten TIA Compact-System, ausgelegt zur Behandlung von kommunalem Abwasser von 2.000 bis ca. 150.000 EWG
Auch hier werden ein klares Funktionsprinzip sowie die Erweiterbarkeit gewährleistet. 
Durch das TIA Compact-System und die Option, einige Arbeiten wie Betonbau auch selbst auszuführen, werden sehr wettbewerbsfähige Kosten erzielt. 
Durch Einsatz von modernen Technologien wie Trägermaterialien in der Biologie, Lamellenseparatoren oder Flotationsanlagen sind kompakte und leistungsstarke Anlagen möglich